Die 1. Mannschaft gewinnt glücklich mit 2:1 gegen Birgden-Langbroich-Schierwaldenrath. Die 2. Mannschaft gelingt ein 9:0 Kantersieg gegen Merbeck.

Wer ist online?
Wir haben 177 Gäste online
Suche
Besucherzähler
Today35
Yesterday181
Week216
Month3947
All587369
first
  
last
 
 
start
stop

SV Golkrath : SG Katzem/Lövenich 3 : 2 (1 : 1)

Heute gab es einen mehr als verdienten Sieg gegen die Spielgemeinschaft Katzem/Lövenich, auch wenn er erst kurz vor dem Spielende sicher gestellt werden konnte. Wir waren das deutlich stärkere Team, hatten deutlich mehr Spielanteile und Chancen. Katzem/Lövenich beschränkte sich auf ihre Konterstärke über ihre schnellen Stürmer. Wir hatten mehrfach die Führung auf dem Fuß und so kam es wie es kommen muss. In der 14. Minute machte Katzem/Lövenich mit einem Konter das 1:0. Viel zu einfach wurde unsere Defensive, in der Tim Gottschalk, Tobias Janshen und Christoph Gaizik fehlten, überlaufen. Der überfällige Ausgleich fiel erst in der 41. Minute. Eine etwas zu lange Flanke von Daniel Demming konnte Bruder Robin am langen Pfosten nur noch auf Niklas Demming zurück legen, der spielte seinen Gegenspieler aus und schob mit dem Außenrist den Ball ins lange Eck. In der 2.Halbzeit zeigte sich das gleiche Bild. Wir rannten an und Katzem/Lövenich versuchte über Konter zum Erfolg zu kommen. Nach einer Ecke in der 77. Minute machte Daniel Demming aus kurzer Distanz das 2:1. Doch mit einem einfachen Ball in die Spitze schaffte die Spielgemeinschaft in der 84. Minute den Ausgleich. Nach einer Gelb-Roten Karte für die Gäste in der 87. Minute erhöhten wir noch einmal den Druck. Mit einem irren Kopfballtor machte Jens Heinrichs in der 89. Minute das 3:2. Mit einem Flugkopfball köpfte er eine Flanke von Daniel Demming am langen Pfosten aus spitzem Winkel gegen die Laufrichtung des Torwarts ins lange Eck. Kai Engels hätte in der Nachspielzeit das 4:2 machen müssen, doch sein Schuss aus kurzer Distanz ging am Tor vorbei.

Fazit: 3 verdiente Punkte, die man bei konsequenterer Chancenverwertung und besserem Abwehrverhalten einfacher hätte einfahren können.