Die Dorfmeisterschaft war wieder ein mega Event. Sieger wurde wieder das Kelly-Team vor den Oldstars. Bilder sind drin!

Wer ist online?
Wir haben 97 Gäste online
Suche
Besucherzähler
Today162
Yesterday366
Week909
Month9317
All613119
first
  
last
 
 
start
stop

Germania Teveren II : SV Golkrath 0 : 4 (0 : 3)

Einen bärenstarken Auftritt zum Saisonauftakt zeigte unsere 1. Mannschaft in Teveren und siegte verdient mit 4:0. Unser Team begann wie die Feuerwehr und hatte durch Chris Gaidzik schon in der 2. Minute das 1:0 auf dem Fuß. Das machte dann in der 4. Minute der stark aufspielende Niklas Demming, den die Teverener Abwehr nie in den Griff bekam. In der 14. Minute hatten wir Glück, als Teveren nur die Latte traf. Daniel Demming hätte auf 2:0 erhöhen können, doch sein Schuss aus 15 m wurde abgeblockt. Niklas Demming, der wieder einmal die Abwehr der Gastgeber überlaufen konnte, passte in der 27. Minute quer auf Jens Heinrichs, der das 2:0 machte. Er verletzte sich dabei durch einen Tritt in den Rücken und musste raus. Knapp 10 Minuten später schnappte sich Niklas Demming einen zu  kurzen Rückpass und er machte das 3:0. Nach der Halbzeit wurde Teveren etwas aggressiver, ohne jedoch torgefährlicher zu werden. Unsere Abwehr stand sicher und hatte die Stürmer sicher im Griff. Das 4:0 machte Tobias Robert mit dem Kopf nach einer Freistoßflanke aus halbrechter Position von Daniel Demming. Daniel hätte in der 80. Minute nach einem Querpass von Niklas das 5:0 machen müssen, doch sein Schuss aus 5 m wurde irgendwie vom Torwart noch abgelenkt. So blieb es beim verdienten 4:0, gegen einen Gegner, der nicht schlecht gespielt hat, aber heute chancenlos war. Bemerkeswert ist auch, dass wir zu Null gespielt haben, was uns in der vergangenen Saison auch nicht allzu oft geglückt ist.

Fazit: Einen so starken Auftritt zum Saisonauftakt und 3 Punkte haben wir in Golkrath schon lange nicht mehr gesehen. Das macht Lust auf mehr.